Stuttgart und Region

In Stuttgart und der Region steigt am 26. August das große Finale der Deutschland Tour – hier wird sich entscheiden, wer sich als Sieger in die Listen der Deutschland Tour 2018 einträgt. Bevor das letzte Gelbe Trikot des Rennens vergeben wird, steht die Region ganz im Zeichen des Fahrrades – von sportlich-ambitioniert beim Jedermannrennen bis gemütlich-entspannt beim gemeinsamen Ride reicht das Angebot an Mitmach-Aktionen.

Stuttgart - das Finale der Deutschland Tour

Großes Finale der Deutschland Tour in Stuttgart

Deutschland. Deine Tour. – das Motto der neuen Deutschland Tour wird in der Region Stuttgart zum Leben erweckt. Auf die Fahrradfans warten eine innerstädtische, sportlich sehr herausfordernde, Zielrunde mit Ankunft auf der Theodor-Heuss-Straße und ein großes Rad-Festival mit vielen modernen Programmpunkten. Für ambitionierte Radfahrer sind Jedermannrennen über zwei Streckenlängen mit Start und Ziel in Stuttgart geplant, die Teile des Elitekurses abdecken und in die Region Stuttgart führen. Zusätzlich wird der Rahmen für Kinderrennen und familienfreundliche Ausfahrten geschaffen. Auf einem autofreien Innenstadtkurs, der auch die Fahrradstraßen der Stuttgarter City einbindet, kann stressfreies Radfahren erlebt werden.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, Fritz Kuhn: „Die Deutschland Tour ist beste Werbung für Stuttgart. Das große Finale in unserer Stadt macht das Radfahren für alle auf spektakuläre Weise erlebbar. Ob radsportbegeisterte Zuschauer an der Zielrunde, ambitionierte Hobby-Fahrer beim Jedermann-Rennen oder interessierte Teilneh-mer an den zahlreichen Rahmenveranstaltungen – bei dem Ereignis kommen alle Rad-Fans auf ihre Kosten.“

Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer ergänzt: „Das wird ein Sportevent der Extraklasse. Es wird an die große Radsporttradition der Landeshauptstadt anknüpfen. Wir können weit über die Stadtgrenzen hinaus die Qualitäten unserer schönen Stadt zeigen und für das Radfahren in Stuttgart werben."

Die Region Stuttgart

Im Schulterschluss von Stadt Stuttgart und Region Stuttgart soll die Neuauflage der Deutschland-Tour auch genutzt werden, um die Region von ihrer besten (Radsport)-Seite zu zeigen und für nachhaltige Mobilität zu werben. Das Elite- und Jedermann-Rennen wird durch die wunderschönen Landschaften der Region Stuttgart führen, bevor der Endspurt in der Landeshauptstadt beginnt. Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling meint: „Dass in Stuttgart der Zieleinlauf der ersten neu aufgelegten Deutschland Tour ist, begrüße ich sehr. Das sportliche Großereignis wird in die Region Stuttgart ausstrahlen, und das nicht nur über die Streckenführung hin zum Zentrum Stuttgart.“

Region Stuttgart - in bewegten Bildern

Radsport und Radverkehr in und um Stuttgart

Straßenradsport

Der Straßenradsport hat in der Landeshauptstadt Stuttgart große Tradition. Die Stadt war Gastgeber der Straßenrad-Weltmeisterschaften 1991 und 2007, einer „Tour de France“-Etappe sowie mehreren Etappen der früheren Deutschland-Tour. Mit der Neuauflage der Deutschland Tour und ihrem Jedermann-Rennen kehrt der Straßenradsport nach Stuttgart zurück.

Sport und Bewegung genießen in Stuttgart einen hohen Stellenwert. Ziel der Stadt ist es, für alle Bevölkerungsgruppen, Leistungsniveaus und jedes Lebensalter Sport- und Bewegungsangebote inklusive der passenden Sportstätten zur Verfügung zu stellen. Davon profitiert auch der Radsport.

BMX-Supercross- und Downhill-Strecke

Im Juni 2018 weihte die Landeshauptstadt ihre BMX-Supercross-Strecke ein. Sie ist die derzeit einzige dauerhafte Bahn ihrer Art in Deutschland und macht Stuttgart zu einem Zentrum für die BMX-Spitzensportler Europas. Für alle mutigen Bikerinnen und Biker gibt es in Stuttgart außerdem eine legale Downhill-Strecke. Der „Woodpecker-Trail“ wird liebevoll gemeinsam mit der Downhill-Community gepflegt und ist Magnet für die gesamte Region.

Radverkehr

Das Fahrrad ist in Stuttgart und der umliegenden Region nicht nur ein Sportgerät. Die Bürgerinnen und -bürger verstehen das Rad als urbanes, umweltbewusstes Verkehrsmittel und treten immer öfter in die Pedale – aufgrund der wunderschönen Topographie häufig elektrisch unterstützt. Durch die Umsetzung eines Radverkehrskonzepts soll der Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehr in der Landeshauptstadt Stuttgart langfristig auf 20 Prozent gesteigert werden. Interessant für Pendler aus den umliegenden Landkreisen nach Stuttgart oder auch in die entgegengesetzte Richtung sind Radschnellwege, deren Machbarkeit aktuell untersucht wird - beispielsweise in Richtung Böblingen, Esslingen/Göppingen, Leonberg, Ludwigsburg und Waiblingen/Schorndorf.

RegioRadStuttgart

Das neue Fahrrad-Verleihsystem RegioRadStuttgart bietet für kurze und mittlere Strecken eine Alternative zum Auto. In der Landeshauptstadt Stuttgart und weiteren Kommunen in der Region stehen rund 800 neue Fahrräder und 100 Pedelecs im blauen Design für das tägliche Pendeln oder Tagesausflüge bereit. Egal in welcher Stadt oder Gemeinde das Fahrrad entliehen wurde – es kann an jeder Station in der ganzen Region zurückgegeben werden.

Radrouten in der Region Stuttgart

Nicht nur im Alltag, auch für Radausflüge und -touren ist die Region Stuttgart attraktiv. Weinberge, Fachwerkhäuser, Flussläufe, Streuobstwiesen oder schattige Wälder in hügeliger Landschaft: Wunderschöne Eindrücke gewinnt man nicht nur auf dem Neckartal-Radweg, sondern zum Beispiel auch auf der Remstal-Radroute, dem Wein-Radweg, entlang der Route der Industriekultur, auf dem Museumsradweg, im Schönbuch, Schwäbisch-Fränkischen Wald oder am Albtrauf. Und für alle, die es etwas gemütlicher angehen: Zusätzlich zum Fahrrad-Verleihsystem RegioRadStuttgart hat die „E-Bike-Region Stuttgart“ ein Netz von Verleih- und Ladestationen rund um Stuttgart aufgebaut.

 

Sehenswertes in und um Stuttgart...

Der Schlossplatz

Der Schlossplatz ist lebendiger Treffpunkt mitten in Stuttgart - und mitten auf der Einkaufsmeile Königstraße. Hier treffen Lebensgefühl und Historie aufeinander! Vor beeindruckender historischer Kulisse werden die Grünflächen im Sommer zur beliebten Liegewiese, die Brunnen spenden Erfrischung. Rund um den Schlossplatz laden Cafés zum Genießen ein.Im Winter lockt eine Eisbahn und der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt. Auch bei Veranstaltungen wie dem Stuttgarter Sommerfest spielt der Schlossplatz eine zentrale Rolle.

Mehr Informationen

... und die Schlossgärten

Joggen, Inlinern & Spazierengehen. Lesen, Sonnen & Entspannen. Grillen, Schlemmen & Feiern.
Die Schlossgärten sind eine von Stuttgarts beliebtesten Grünanlagen - und beginnen gleich hinter dem Schlossplatz!

Mehr Informationen