Strecken der Jedermann Tour Erfurt

Du hast die Wahl zwischen der Jedermann Tour Erfurt 52 km (ca. 500 Höhenmeter) und einer Jedermann Tour Erfurt 105 km (ca. 1.200 Höhenmeter). Während sich der längere Abschnitt an die ambitionierten Hobbyfahrer richtet, steht die kürzere Strecke auch Einsteigern offen und kann sogar mit Tandems oder ganz ohne Zeitmessung befahren werden.

Jedermann Tour

Zwei Strecken auf den Spuren der Profis

Du hast die Wahl zwischen der Jedermann Tour Erfurt 52 km (ca. 500 Höhenmeter) und einer Jedermann Tour Erfurt 105 km (ca. 1.200 Höhenmeter). Während sich der längere Abschnitt an die ambitionierten Hobbyfahrer richtet, steht die kürzere Strecke auch Einsteigern offen und kann sogar mit Tandems oder ganz ohne Zeitmessung befahren werden.

Jedermann Tour Erfurt - 52km für Einsteiger

Beide Strecken der Jedermann Tour Erfurt starten vor der malerischen Kulisse des Erfurter Doms und der Severikirche und geben dort einen Vorgeschmack auf einen erlebnisreichen Rennrad-Tag. Dem Verlauf der Gera folgend, verlassen die Radsportler die Landeshauptstadt in Richtung Süden. Durch das ehemalige Trainingsgebiet und die Heimat des Sprintstars Marcel Kittel geht es für die Fahrer der kurzen Strecke über 52 Kilometer und leicht wellige 500 Höhenmeter in einer Runde wieder zurück zum Ziel in Erfurt. Auch in diesem Jahr steht die kleine Runde nicht nur Rennradfahrern, sondern auch für Ausfahrten auf dem Tandem und gemütliches Radeln ohne Zeitmessung offen. Im Ziel wartet für beide Strecken das große Finale: die Zieleinfahrt, auf der wenige Momente später der Sieg der Deutschland Tour der Elite entschieden wird.

Nähere Streckeninfos folgen in Kürze

Das große Highlight der Jedermann Tour: Die originale Zieleinfahrt der Elite

Jedermann Tour Erfurt - 105 km für ambitionierte Radsportler

Wie die kürzere Strecke starten auch die ambitionierten Fahrer der langen Strecke auf dem Erfurter Domplatz und genießen dort eine traumhafte Startstimmung - mitten in der Erfurter Innenstadt. Dem Fluss Gera folgende geht es in südlicher Richtung in den Thüringer Wald. Stetig bergauf geht es für sie in Richtung Oberhof. Die letzten 5 Kilometer vor dem Wintersportort haben es in sich. Ein Anstieg mit Steigungen von bis zu 10% muss erklommen werden. Hier, auf 800 Metern, befindet sich das Dach der diesjährigen Jedermann Tour. Die Kletter-Anstrengung lohnt sich, denn die Hobbysportler werden mit einem tollen Thüringer Rundblick belohnt. Hinzu kommt die Aussicht auf Final-Stimmung, denn die zweite Hälfte des langen Kurses verläuft auf den finalen 50 Kilometern der Profistrecke bis zum Ziel an der ega – dem Erfurter Garten- und Freizeitpark. Hier angekommen, haben die Teilnehmer des längeren Kurses sogar 1.600 Höhenmeter in den Beinen. Im Ziel wartet für beide Strecken das große Finale: die Zieleinfahrt, auf der wenige Momente später der Sieg der Deutschland Tour der Elite entschieden wird.

Nähere Infos zur Strecke folgen in Kürze

Mit viel Vorfreude auf eine sehr abwechsungsreiche durch den schönen Thüringer Wald: Die Teilnehmer der Jedermann Tour Erfurt.