Die Deutschland Tour ist zurück!

Die Radsportbegeisterung in Deutschland lebt. So sorgte die Deutschland Tour 2019 nach der erfolgreichen Neuauflage im vergangenen Jahr wieder für ein fünftägiges Radsportfestival. Größer und bunter denn je. Vom 29. August bis zum 1. September verband die Deutschland Tour 2019 auf vier anspruchsvollen und abwechslungsreichen Etappen deutsche Metropolen und Regionen und erlebte in Thüringen das große Finale.

Deutschland Tour 2020: 20.-23. August

Aufnahme in neue UCI ProSeries

Die Deutschland Tour ist vom Weltradsportverband UCI in die neue UCI ProSeries aufgenommen worden. Die ProSeries vereint zukünftig die weltweit besten Rennen unterhalb der WorldTour. Diese Einordnung ist eine Wertschätzung für die Deutschland Tour, die bereits in diesem Jahr eine Rekordzahl von 15 Mannschaften aus der WorldTour und viele der weltbesten Profis angezogen hat. Mehr als 5 Millionen Zuschauer allein bei der deutschen Live-Übertragung in ARD und ZDF und 500.000 Zuschauer entlang der Strecke unterstreichen die positive Entwicklung.

Deutschlands größtes Radsportfestival verbleibt in der zweiten Augusthälfte und wird im kommenden Jahr vom 20. bis 23. August ausgetragen. Mit ihrem vielfältigen Konzept, vom Profi-Rennen bis zur Newcomer Tour, wird die Deutschland Tour auch im nächsten Jahr ein Sprungbrett für den deutschen Radsport-Nachwuchs sein. Im Rahmen der Rundfahrt findet am Finaltag, Sonntag den 23. August, für die Hobbyradsportler die Jedermann Tour 2020 statt. Nachdem die neue Deutschland Tour mit ihren ersten beiden Austragungen bereits die Hälfte aller Bundesländer besucht hat, wird das Rennen in 2020 neue radsportbegeisterte Regionen besuchen.

Die Highlights der Deutschland Tour 2019

Deutschland Tour 2019 - ein voller Erfolg!

Ein deutscher Tagessieger, der gleich zum Auftakt das ersehnte Führungstrikot überstreift, internationale Klassiker-Stars, die sich um Etappenerfolge und den Gesamtsieg duellieren sowie die weltbesten Rundfahrer, die um Bergpunkte und Ausreißergruppen kämpfen. Das beste Starterfeld einer Rundfahrt außerhalb der WorldTour hat den deutschen Fans großen Sport geboten.

Deutschlands größtes Radsportfestival hat mehr als 500.000 Besucher an die Strecke und in die Etappenorte gelockt, wo die Fans die Mitmachangebote der Deutschland Tour angenommen haben. Bei der Ride Tour wurden in diesem Jahr neue Konzepte umgesetzt: von der Sternfahrt aus der Harzregion nach Halberstadt über RTFs zu Etappenorten bis zur Inklusionstour in Eisenach. Die „kinder+Sport mini tour“ hat die Kleinsten mit einem Fahrrad-Erlebnisparcours, den Laufradrennen und der täglichen Bike-Parade genauso begeistert, wie die Zuschauer. Die Newcomer Tour, das Rennen für den weiblichen Radsportnachwuchs, hat viele Starterinnen nach Eisenach gelockt, die sich mit ihren Leistungen für den Nachwuchskader des BDR empfehlen wollten. Bei der Jedermann Tour konnten die Hobbyradsportler auf zwei Strecken Thüringen entdecken und ein einmaliges Profi-Erlebnis auf der Schlussetappe der Deutschland Tour feiern. Mehr als 5.000 Teilnehmer haben die verschiedenen Angebote genutzt.

Allein in Deutschland haben mehr als 5 Millionen Zuschauer die Live-Übertragung bei ARD und ZDF im TV gesehen. Weltweit gingen die Bilder aus dem Herzen Deutschlands in 190 Länder. Mit hohem Aufwand wurde ein achtstündiges Live-Signal produziert, inklusive Hubschrauber und Relais-Flugzeug, drei mobilen und fünf stationären Kameras, darunter auch die Super Slow Motion-Technik. So wurden neben dem Sport auch touristische Höhepunkte entlang der Strecke, vom Schloss Marienburg bis zur Wartburg, vom Edersee bis zum Thüringer Wald, eindrucksvoll in Szene gesetzt. Im Jahr des 30-jährigen Jubiläums der Öffnung der innerdeutschen Grenze war die Streckenführung durch vier Bundesländer eine Erinnerung an diesen historischen Meilenstein.

Für die kommende Ausgabe wurde beim Weltverband UCI erneut ein Wunschtermin in der zweiten August-Hälfte angegeben. Der Rennkalender, der dann neu gestalteten UCI ProSeries, der ab 2020 neuen Rennserie unterhalb der UCI WorldTour, wird voraussichtlich Ende des Monats veröffentlicht.

Strecke 2019:

Die Deutschland Tour führte in diesem Jahr über 703 Kilometer durch das Herz Deutschlands. Vom 29. August bis zum 1. September war Deutschlands einziges Etappenrennen der Männerelite zu Gast in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen. Erneut waren viele Fanvorschläge in die Gestaltung der Deutschland Tour eingeflossen. Im Jahr des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls wurde die Strecke zur Hommage an die Öffnung der innerdeutschen Grenze. Das Erste und das ZDF übertrugen alle vier Etappen der Deutschland Tour live.

Nach dem Auftakt in Hannover am 29. August wurde vier Tage später in Erfurt der Gesamtsieger der Deutschland Tour 2019 gekürt. Halberstadt in Sachsen-Anhalt, das hessische Marburg, Göttingen und Eisenach sind die weiteren Etappenorte. Am Finalwochenende wurde in Thüringen an zwei Tagen ein wahres Fahrrad-Festival gefeiert.