Die Etappen der Deutschland Tour 2019

Die viertägige Rundfahrt führt in vier Etappen durch vier Bundesländer. Auf dieser abwechslungsreichen Strecke auf über 700 Kilometern. Der Start erfolgt am 29. August in Hannover und nach spannenden Etappen in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Hessen erwartet die Elite das große Finale in Thüringen - mit der Schlussetappe von Eisenach durch den Thüringer Wald nach Erfurt.

Anspruchsvolles Profil sorgt für packende Etappen

Vier Etappen durch vier Bundesländer

Neben einer historischen und landschaftlich sehenswerten Strecke können sich Fans, Zuschauer und Profis auf vier Etappen freuen, die jeden Fahrertyp ansprechen. Von flacheren Sprintetappen bis zu selektiven, anspruchsvolleren Tagen wurde das abwechslungsreiche Terrain im Herzen Deutschlands von den Streckenplanern bestens ausgenutzt. Jede der vier Etappen hat ihren eigenen Klassikercharakter. Dies verspricht eine Deutschland Tour, die bis zum Finale offenbleibt und erst am Schlusstag entschieden wird.

Die erste Etappe führt von der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover in die Region Harz in Sachsen-Anhalt. Das profilierte Teilstück über 185 Kilometer bietet trotz kurzer Anstiege im und um den Harz den Sprintern im Peloton eine gute Gelegenheit. Die zweite Etappe verläuft zwischen Marburg in Hessen und der niedersächsischen Universitätsstadt Göttingen. Mit 199 Kilometern ist es der längste Tag der diesjährigen Rundfahrt. Nach einer Fahrt durch die wellige Mitte Deutschlands steht eine anspruchsvolle Zielrunde an, die späte Attacken belohnt. Von Göttingen führt der dritte Abschnitt über 177 Kilometer nach Eisenach. Hier wird das Finale mit drei Anstiegen auf den letzten 40 Kilometern die Puncheure anlocken. In Eisenach, Partnerstadt des Etappenortes Marburg, startet die Schlussetappe. Der Weg in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt wird zum finalen Duell zwischen den Klassikerspezialisten und Sprintern. Zwar nur 160 Kilometer lang, aber mit den Anstiegen des Thüringer Waldes und einer ansteigenden Zielgerade gespickt, bleibt die Etappe und die Rundfahrt bis zum letzten Zielstrich spannend.

Höhenprofile

1. Etappe: Hannover - Region Harz in Sachsen-Anhalt // 29. August

2. Etappe: Marburg - Göttingen // 30. August

3. Etappe: Göttingen - Eisenach // 31. August

4. Etappe: Eisenach - Erfurt // 1. September

Stimmen zur Strecke

Fabian Wegmann, Sportlicher Leiter der Deutschland Tour

"Nachdem unser Konzept bei der Premiere im letzten Jahr so erfolgreich war, wollten wir unbedingt wieder vier Klassikeretappen entwerfen. Davon fühlen sich sowohl Sprinter als auch angriffslustige Puncheure angesprochen. Diese Abwechslung hält die Deutschland Tour bis zum letzten Meter offen. Das verspricht den Fans an der Strecke und vor dem Fernseher spannenden Sport mit einem hart umkämpften Rennausgang.“

Jean-Etienne Amaury, Präsident Amaury Sport Organisation (A.S.O.)

Die Deutschland Tour ist ein voller Erfolg. Auf Anhieb an vier Tagen live im deutschen Fernsehen – dazu beeindruckende Bilder, die in 190 Ländern um die Welt gingen. Die Resonanz an der Strecke und in den Etappenorten war phänomenal. Wenn der Tour de France-Sieger genauso begeistert ist, wie der deutsche Nachwuchs, dann zeigt dies die große Bedeutung der Deutschland Tour für den Radsport. Wir freuen uns auf die zweite Ausgabe dieses sehr modernen Events, das über ein klassisches Radrennen hinaus geht.

Claude Rach, Geschäftsführer des Veranstalters

„Mit Thüringen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt besucht die Deutschland Tour in diesem Jahr drei neue Bundesländer. So haben wir bereits in unserem zweiten Jahr in halb Deutschland Station gemacht. Nachdem wir einen sehr großen Zuspruch potenzieller Etappenorte erleben, bin ich sicher, dass die Deutschland Tour in drei Jahren in allen Flächenländern zu Gast war.“